Je nach Leistung Ihres Computers kann es beim Hochladen der Website bedingt durch die Größe der Homepage zu Verzögerungen kommen !! 
Meine Seite ist für den INTERNET EXPLORER optimiert, bei anderen Browsern, kommt es zu Verschiebungen und Schriftverkleinerungen 
Website √úbersetzung
Auf dieser Website findest Du Hinweise zu Gaststätten, Branchen, Immobilien, Vermietungen, Freizeitführer für Freizeitaktivitäten, Einkaufsmöglichkeiten, Shopping Tipps, deutschsprachige Inselradiosender, deutschsprachige Inselmagazine und Zeitungen, Foto,- & Videogalerien und vieles mehr !!
Bei jedem Seitenaufruf werden die Partner neu gemischt !!  zur Infoseite  Alle Partner
außerhalb von Facebook  weiterempfehlen !!
Letzte Aktualisierung 07.02.2017 16:11:08
 
 

Hallo und willkommen auf meiner privaten Seite

Mein Name ist Peter Betz und ich bin der Betreiber und Herausgeber der Webseite
"Peter´s Branchen,- und Infoseiten für Gran Canaria"
.
.
Ich möchte mich auf diesem Wege zuerst bei allen Besuchern meiner HP für die Gästebucheinträge bedanken.
Leider ist es mir aus Zeitgründen nicht möglich mich bei jedem einzelnen persönlich zu bedanken
und Ihm einen Gegenbesuch abzustatten und wie gewünscht zu verlinken.
Eine Verlinkung können Sie auf meiner Linkliste unter "Links vorschlagen" selbst vornehmen.
Für den gewünschten Bannertausch senden Sie mir Ihren Banner über mein aktuelles Gästebuch zu, und ich werde ihn platzieren.
Meinen Banner entnehmen Sie bitte unter "Eigene Banner" in der linken Navileiste.
Gerne Verlinke ich Sie auch auf meiner Hp "Atelier für Körperkunst".
Vielen Dank an alle die beim Award für mich gestimmt haben.
.
Und nun zu mir:
Geboren bin ich am 29.11.1954 in Memmingen im schönen Allgäu.
Von 1961 - 1968 verbrachte ich meine Schulzeit im private Internat ( Klosterschule ) in Kalzhofen bei Oberstaufen.
Von 1968 - 1970 besuchte ich die private Handelsschule in Memmingen.
Da ich aus einer Gastronomen Familie stamme, und ich in den Ferien immer im Elterlichen Betrieb mithalf,
fand ich gefallen an der Gastronomie und erlernte von 1970 - 1973 den Beruf als Koch in Marktoberdorf.
Nach bestanderner Prüfung zog ich 1973 nach Frankfurt am Main und erlernte dort den Beruf als
Restaurantfachmann in der - Jahrhunderthalle - in Höchst bei Frankfurt am Main.
1983 verlies ich Frankfurt.
In meiner langjährigen Tätigkeit in der Gastronomie arbeitete ich als Servicleiter, Teamleiter, und Oberkellkner
bis ich schließlich die Leitung eines Tanzlokales als Geschäftsführer in Memmingen übernahm.
1987 habe ich mich selbstständig gemacht und betreibe eine Werbeagentur.
Da ich aber nie ganz von der Gastronomie losgekommen bin, arbeite ich bis heute immer noch aushilfsweise in der Gastronomie.
Vor ca. 10 Jahren begann ich aus einer Laune heraus mit meiner 1. Körperabformung.
Durch viel Übung eignete ich mir die Kunst der Abformungen an, und befasse mich seitdem mit der
Herstellung von Körperabformungen bez. Körperabgüssen.
Ich betreibe dies nunmehr als 2. Standbein, hab sozusagen mein Hobby zum Beruf gemacht,
da ich ja hauptberuflich eine Werbeagentur betreibe.
Sollten Sie sich dafür Interessieren klicken Sie auf das nachstehende Bild und ich stelle Ihnen meine
Kunst der Körperabformungen vor, und informiere Sie darüber wie ein Körperabguss / Körperabformung angefertigt wird.
 
Besucht auch meine 2. Homepage "Original Körperabgüsse für Sie und Ihn !!
  

  
 
Von Zeit zu Zeit suche ich weibliche und männliche Modelle, zwegs Weiterbildung für neue Abformungen.
Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte per E-Mail oder über das Kontaktformular.
Ihre Bewerbung wird selbstverständlich vertraulich behandelt.
 
Ach ja und über mein Alter hab ich mir auch schon Gedanken gemacht.
Ich gehe nicht ins Altersheim ich geh auf das Clubschiff " AIDA"
Klicke auf das Bild und Du erfährst mehr - Alternative zur Rente
 

 
 
 
Wie alles mit mir und der Insel begann.  Mein erster Urlaub auf Gran Canaria - Sommer 1972
Der Anfang - wie alles mit mir und der Insel begann !!
Anfang der 70iger Jahre ( 1972 ) war ich mit meinen Eltern im Sommer zum ersten mal auf der Insel Gran Canaria. Als wir ankamen und ich den damals noch kleinen Flugplatz mit ein paar kleinen Flughafengebäude verließ, traute ich kaum meinen Augen. Da soll ich meinen Urlaub verbringen? Alles so öde und karg nichts grünes einfach furchtbar. War ich doch andere Urlaubsländer wie Italien und Spanisches Festland gewohnt. Na ja wir wurden wie es heute auch üblich ist mit dem Bus auf der damals alten Küstenstraße nach Playa del Ingles in unser Aparthotel "Los Tilos" gegenüber des heutigen Shopping Centers Jumbo gebracht. Das Jumbo gab es damals noch nicht. Die Fahrt vom Flughafen bis San Augustin war einfach furchtbar. Die komischen Häuser alles so felsig wenig grün und dreckig überhaupt nichts was mich in Urlaubsstimmung brachte. Doch dann, als wir in San Augustin ankamen und den Berg hinunterfuhren welch ein Anblick. Playa del Ingles und die Dünen lagen in voller Pracht vor mir. Ich war fasziniert, obwohl es mit dem heutigen Playa del Ingles nicht vergleichbar ist. Nun ja als wir im "Los Tilos" ankamen und unser Apartment mit Terrasse direkt am Pool bezogen, dacht ich für mich jetzt kann der Urlaub beginnen
 
Ich in meinen jungen Jahren, ich war ca. 17 - 18 Jahre alt Aparthotel "Los Tilos"
Am Anreisetag mit deutschem Kaffee 1. Schritt zum Sonnenbrand
 
Und nun zu meinem Heilait in diesem Urlaub. Leute das muß ich Euch erzählen, es war der größte Reinfall des Jahrhunderts. Könnt Ihr Euch noch daran erinnern. Anfang der 70iger Jahre kam der Film Saturday Night Fever mit John Travolta in die Kinos.Dort tanzte er mit seinem weißen Anzug und machte die Mädels klar. Was macht Peter? Kaufte sich vor beginn des Urlaubs eben diesen Anzug er wurde ja überall angeboten, er wollte ja im Urlaub die Mädels beeindrucken. Na ja. für den weißen Anzug mußte man natürlich auch schön braun sein ist doch klar. Was macht Peter, nimmt sich Salatöl mit einen Schuß Zitronensaft ( ein Rezept meiner Oma ) und knallt sich den ganzen Tag in die pure Sonne, so nach dem Motto "Komm Sonne mach mich braun", schließlich wollte ich Abens schön gebräunt im weißen Anzug die Schnecken schecken. Alle gutgemeinten Ratschläge meiner Eltern, knall dich nicht so in die Sonne man wird auch im Schatten braun stiesen auf taube Ohren. Abends beim Duschen merkte ich plötzlich das etwas nicht stimmte. Die Haut spannte, ich war rot wie ein Krebs und hatte höllische Schmerzen. Ich hatte den totalen Sonnenbrand, Leute ich kann Euch sagen vom Feinsten. Das Ende vom Lied, der Arzt wurde geholt, ich hatte Fieber und Schüttelfrost ich wollte einfach nur sterben. Man legte mich in die Badewanne mit Essigwasser das kühlte etwas, kurz gesagt von meinen 14 Tagen Urlaub war ich 1 Woche außer Gefecht gesetzt. Ich hatte am ganzen Körper riesige Wasserblasen, meine Mama zog mir die Haut streifenweise vom Körper, und mich bewegen und sowie Klamotten anziehen das konnte ich sowieso vergessen. Kurz um 7 Tage meines Urlaubs waren im Ar....., denn ich konnte mich nur noch im Apartment und auf der Terrasse im Schatten undan der Pool Bar aufhalten.
Doch es kam noch schlimmer, als wir 3 Tage kein Heißes Wasser zum duschen hatten, beschlossen meine Eltern das Aparthotel zu wechseln und zogen kurzer Hand in das heutige Aparthotel "Playa del Ingles" Das war für mich natürlich mit sehr viel Strapazen verbunden, da ich mich wegen meines Sonnenbrandes nicht richtig bewegen konnte, kofferpacken und kofferschleppen war angesagt.
Als wir ankamen mußte ich feststellen, das ich mitten im Geschehen gelandet war. Disco im Haus und gleich gegenüber das Shopping Center "Kaspa & Metro". Was will man mehr !
 
 Aparthotel "Playa del Ingles" gegenüber der
Shopping Center Kasba, Metro und Plaza gab es damals noch nicht
Wo heute das Shopping Center Plaza ist, war jahrelang
eine riesiges Loch und eine Baustelle.
Als ich wieder einigermaßen fit war, wollte ich die letzten Tage voll ausnutzen, schließlich hatte ich ja noch nichts von
Playa del Ingles und der Insel gesehen. .Also zog ich tagsüber los und ging an den Strand. Dort angekommen
( es gab damals noch keine Promenade der Sand ging bis zur Treppe vom Dunamar ) stürzte ich mich in den Atlantik
und nahm an einer der Buden die im Sand standen ein kühles Getränk zu mir.
 
Im Hintergrund die Treppe vom Dunamar Der Strand ohne Promenade
Im Hintergrund die Treppe vom Dunamar Früher durfte am Strand noch gezeltet werden
Abends machte ich das Shopping Center Kaspa unsicher hatte ja Nachholbedarf. Das Plaza gab es damals noch nicht, dort befannd sich ein riesen Loch mit einer noch Jahre langen Baustelle. Im Nachtleben von Playa del Ingles kam ich damals voll auf meine Kosten. Hatte keine Freundin und konnte somit reichlich Schnecken schecken.Bei meinem 1. Urlaub lernte ich leider nur Playa del Ingles kennen. Von Maspalomas - Porto Rico und Poerto de Mogan wusste ich zu dieser Zeit noch nichts.
Mit dem Bus haben wir eine Fahrt ins Landesinnere der Insel gemacht und 1 mal um die Insel in den grünen Norden . Ab diesen Fahrten hab ich mich buchstäblich in die Insel verliebt. Wie heißt das Sprichwort "Entweder man liebt die Insel oder man hasst sie"
Obwohl ich genau genommen nur 1 Woche voll geniesen konnte muß ich sagen ist es noch ein richtig geiler Urlaub geworden.
Von meinem 2. Urlaub auf Gran Canaria ein paar Jahre später mit meinen Bruder ( da ging die Post aber ab das kann ich euch sagen ) berichte ich Euch demnächst. Weitere Berichte folgen. Euer Peter
 
 
 
Süße Kindermoden in der Boutique meiner Nichte Sabine

Sternchens Traum Boutique

 
 
Ferienwohnung
für 4 Personen ( 95 m² ) ab 40 €
in Filsum, Niedersachsen, Ostfriesland
nähere Infos klicke auf das Bild
 
   
Wenns interessiert
Webkatalog -Ferien & Urlaub
Webseiten testen, optimieren, bewerten
Webseite auf Qualität und Inhalt prüfen
Website bewerten  von webkiki
Übersetzungs - Programm
Grammatik- und Rechtschreibprüfung online
You Tube
Google Maps Karte
 
 
  
Wetter in Münster bei Dieburg
Wetter am Tegernsee
Tegernsee mit Webcam´s
Bräustüberl am Tegernsee
Feichtner Hof
Westerhof am Tegernsee
       
Tegernsee - Videos
Video  ♦ Video Tegensee
Video Tegensee
Bett zum selberbauen
Strahlend weise Zähne
  
Whisky Koch 21,26
  • Linkliste  • private Partner,- & Friendsseiten   • Pinnwand  • Freundesbuch  • Bannertausch - Ihr fester Werbeplatz  • Bannerseiten  • Awards  • Service ♦ http://de.nametests.com/?page=2 
  • Website bewerten  • Webseiten-Analysen  • Peter zahlt - Weltweit kostengünstig in alle Handy und Festnetze telefonieren  • Zertifikat  • Altes Gästebuch ♦ http://80.59.64.9:8001/live  
 
 
 

 

 
   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Statistiken
Stats

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben